Weblog Simpleblog kostenlos selbermachen!


Fussballgedanken

Sieg oder Scheitern

Heute ist es nun soweit, das Rückspiel der Bayern beim spanischen Vertreter FC Getafe steht an. Werden die Münchner das Spiel gewinnen oder ein Unentschieden mit mindestens zwei Toren holen, was für einen Halbfinal-Einzug reichen würde? Oder folgt eine Neuauflage der zuletzt schwachen Auswärtsleistungen in Cottbus und Nürnberg, was höchstwahrscheinlich eine Niederlage und somit das Aus im Uefa-Cup zur Folge haben würde?

Möglicherweise ist es sogar ein Vorteil, dass die Bayern von vornherein wissen, dass sie mindestens ein Tor schießen müssen, da sie bei einem 0:0 ausscheiden würden. Sie können daher gleich mit der richtigen Einstellung ins Spiel gehen und Getafe von Beginn an ihr Spiel aufzwingen, d.h. aus einer soliden Defensive heraus das Spiel kontrollieren und vorne geeignete Chancen herausspielen. Diese Chancen müssten allerdings unbedingt verwertet werden, anders als in der starken Phase der Münchner zu Beginn des Hinspiels, als sie zwar drückend überlegen waren, aber nur ein einziger Treffer heraussprang.

In den Medien wird derzeit spekuliert, ob die Bayern neben Toni mit Podolski oder mit Klose im Angriff antreten werden, vielleicht auch mit beiden. Letzteres würde möglicherweise auf ein 4-3-3-System hinauslaufen, was allerdings meiner Meinung nach zu offensiv wäre. Wichtiger wäre es meiner Meinung nach, zunächst einmal die Kontrolle im Mittelfeld sicherzustellen, dann ergäben sich vorne Torchancen quasi wie von selbst. Vielleicht wäre also - da man auswärts spielt - ein 4-5-1-System mit Toni als einziger Spitze die beste Variante, mit solch einem System ist man schließlich zu Saisonbeginn etliche Male recht gut gefahren. Getafe ist darüberhinaus eine spielerisch gute Mannschaft, die mitspielen möchte, und gegen solche Gegner ist es wichtig, die Oberhand im Mittelfeld zu erlangen.

Wie ich schon schrieb, stehen die Chancen der Bayern im Rückspiel meiner Meinung nach "nur" bei ca. 40:60. Es wird wichtig sein, dass die zuletzt teilweise sehr wackelige Defensive der Münchner besonders konzentriert und organisiert zur Sache geht. Sollte das gelingen und sollte die Verwertung der - sicherlich vorhandenen - Chancen diesmal im akzeptablen Bereich liegen, dann wäre ein Weiterkommen der Bayern durchaus möglich.

00:10 - 10.4.2008 - Schreibe einen Kommentar


Letzte Seite Nächste Seite
Beschreibung
Fussballgedanken
Startseite
Profil
Archiv
Letzte Einträge
- Hoeneß bald nicht mehr Bayern-Manager - ein längst überfälliger Schritt?
- Die Kahn-Nachfolge - Schafft es Rensing?
- Ein denkwürdiger Abend...
- Sieg oder Scheitern
- Bulldogge



hosted by simpleblog.org